Marcel Gassert

Marcel ist unser Geschäftsführer, Produktentwickler, Verfahrenstechniker und Aromen Experte zugleich. Bevor der Boilerrum ins Leben gerufen wurde, befasste Marcel sich schon einige Jahre mit der Entwicklung und Herstellung von hochwertigen Spirituosen. Alles nur für den Genuss und einen gepflegten Rausch eben. In der Vergangenheit brachte er Produkte wie den Gear Premium Gin hervor. Seit über einem Jahrzehnt ist Marcel nun schon im Handel selbstständig mit der Nanotrade GmbH und damit auf verschiedenen Ebenen erfolgreich aktiv. Er ist Euer Ansprechpartner für Produktion, Vertrieb, Logistik und Kooperationsanfragen.


BOILERRUM BROWN

Placeholder

Deniz Quick

Deniz ist einer unserer zwei Gründer. Sein Chemieingenieurstudium in Verbindung mit seiner jahrelangen Erfahrung als Barkeeper hilft dem Team in Theorie und Praxis. Mit seiner Leidenschaft für Geschmack und Innovation konnte er während seinem Studium in Karlsruhe auch den Job des Mixologen erlernen. Mit Erfolg denn 2017 konnte er die deutsche Meisterschaft im Bartenden von Amaro Montenegro für sich entscheiden.

Lucy Hertel

Lucy ist unsere gute Seele des Marketings und Allrounder. Nach ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Deutschen Telekom AG, studierte sie irgendwas mit Medien. Weil ihr das aber nicht genug war, fing sie während dem Studium an als Redakteurin für verschiedene Online-Magazine zu arbeiten und als Reiseleiter durch Europa zu touren. Mit dem Bachelor of Arts Medienmanagement in der Tasche ging sie allein auf Weltreise und ist nun zurück in Deutschland ein Teil unserer Herde. Sie kümmert sich um das Marketing, den Social Media Auftritt und beweist ihr Können als Texterin. Die ganzen schlechten Witze und flachen Sprüche gehen also auf ihre Kappe.


BOILERRUM BROWN

Placeholder

Dolly das Schaf

Dolly ist das erste geklonte Lebewesen der Welt. Sie erblickte 1996 das Licht der Welt und gilt seither als Symbol des Klonens oder Kopierens. Da Boilerrum sozusagen einen 10-jährigen Rum kopiert und in einem Schnellverfahren herstellt, kommt das dem Klonverfahren schon sehr nah. Nur, dass bei dem Boiler-Verfahren keine Gentechnik oder sonstige künstliche Zusatzstoffe verwendet werden. Trotzdem dachten wir uns, dass Dolly perfekt zu uns passt. Also haben wir sie gefragt, ob sie unser Werbegesicht sein möchte. Sie sagte „Mäh“ und zieht nun alle mit ihrem Blick in den Bann des Boilerrums.